Elkabetz Lab / Humane Neurale- und Gehirnstammzellen

Unsere Arbeitsgruppe entwickelt Verfahren, mit denen wir neurale Stamm- und Vorläuferzellen im Menschen entdecken wollen, die als Bausteine während der Gehirnentwicklung dienen.

Wir untersuchen menschliche pluripotente Stammzellen in Zellkulturen. Damit identifizieren und isolieren wir nicht nur neue Zelltypen, sondern charakterisieren auch ihre zellulären Eigeschaften auf molekularer Ebene. Wir finden heraus, aus welchen Vorläuferzellen sie entstehen und in welche Zellen sie sich unmittelbar weiterentwickeln. Außerdem erforschen wir, welche Aufgaben sie im Organismus haben und welches regeneratives Potenzial sie besitzen.

Mit all diesen Erkenntnissen wollen wir Zellkulturtechniken entwickeln, mit denen sich neuronale Stammzellen in unbegrenzter Menge erzeugen lassen. Diese sollen krankheitsrelevante neuronale oder Glia-Zellen liefern, die der Modellierung von Krankheiten, der Arzneimittelforschung und der Entwicklung von Zellersatztherapien dienen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer englischsprachigen Seite.

Zur Redakteursansicht