Organisation des Instituts

Das Max-Planck-Institut für molekulare Genetik besteht aus vier voneinander unabhängigen wissenschaftlichen Abteilungen, die jeweils von einem wissenschaftlichen Mitglied ("Direktor") der Max-Planck-Gesellschaft geleitet werden. Sie werden ergänzt durch die Forschungsgruppe Entwicklung & Krankheit sowie eine wechselnde Zahl an unabhängigen Nachwuchsgruppen, die im Otto-Warburg-Laboratorium zusammengefasst sind. Die wissenschaftlichen Servicegruppen stellen zusätzlich zentrale Methoden und Schlüsseltechnologien für alle wissenschaftlichen Gruppen des Instituts bereit.

Organigramm

Organisationsstruktur des Max-Planck-Instituts für molekulare Genetik

Zur Redakteursansicht