Kontakt

Dr. Patricia Marquardt
Dr. Patricia Marquardt
Forschungskoordination
Telefon: (030) 8413 1716
Fax: (030) 8413 1617
Raum: 3.3.71


Informationsmaterial

Presseinformationen

Faltkunst im Kern

16. April 2018
Wissenschaftler/innen aus Berlin und Neapel entwickeln Vorhersageverfahren zur dreidimensionalen Struktur der DNA [mehr]

Wie Zellen unterschiedlich auf Stress reagieren

22. Februar 2018
Die Freisetzung von Stresshormonen löst zahlreiche unterschiedliche Reaktionen im Organismus aus. Einige dieser Reaktionen werden durch sogenannte Enhancer reguliert. Dies sind regulatorische Regionen im Genom, die die Aktivität von Genen beeinflussen können. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Berliner Max-Planck-Institut für molekulare Genetik (MPIMG) haben jetzt herausgefunden, dass ein einzelner Enhancer in verschiedenen Zelltypen unterschiedliche Stressreaktionen regulieren kann. Dies ist möglich, da der Enhancer in unterschiedlichen Zelltypen die Produktion von verschiedenen Gentranskripten reguliert und dadurch zelltypspezifische Reaktionen auf Stress ermöglicht. [mehr]

Forschung als Dienst am Menschen

24. Januar 2018
Max-Planck-Institut für molekulare Genetik gratuliert Karin Mölling zum Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland [mehr]

Humangenetiker Stefan Mundlos wird Auswärtiges Wissenschaftliches Mitglied des Max-Planck-Instituts für molekulare Genetik

11. Januar 2018
Stefan Mundlos, Direktor des Instituts für Medizinische Genetik und Humangenetik an der Charité – Universitätsmedizin Berlin und Leiter der Forschungsgruppe „Entwicklung & Krankheit“ am Berliner Max-Planck-Institut für molekulare Genetik (MPIMG) ist vom Senat der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) zum Auswärtigen Wissenschaftlichen Mitglied des MPIMG berufen worden. Die Max-Planck-Gesellschaft würdigt damit die besondere wissenschaftliche Leistung von Stefan Mundlos und die seit Jahren bestehende und sehr fruchtbare Zusammenarbeit zwischen der Charité und dem Berliner Institut. [mehr]

FEBS Long-Term Fellowship für Olga Jasnovida

9. Januar 2018
Postdoktorandin des Max-Planck-Instituts für molekulare Genetik erhält renommiertes Langzeitstipendium der Vereinigung der Europäischen Biochemischen Gesellschaften [mehr]

Die Vermessung der Zelle

17. Oktober 2017
ForscherInnen aus Graz und Berlin entwickeln eine Methode, um krankheitsrelevante genetische Variationen zu bestimmen [mehr]

Junge Wissenschaftlerin erhält Preis der Gesellschaft für Genetik

6. Oktober 2017
Doktorandin des Max-Planck-Instituts für molekulare Genetik erhält für ihre Doktorarbeit den Elisabeth-Gateff-Preis 2017 [mehr]
 
Zur Redakteursansicht
loading content