Pressemeldungen

Forschende aus Berlin entdecken neuen Mechanismus für die Entstehung von Erbkrankheiten mehr

Nach insgesamt fünf Wochen im Präsenznotbetrieb beginnt das Max-Planck-Institut für molekulare Genetik am 27.04.2020 mit einer behutsamen Wiederaufnahme des Laborbetriebs. Unter strengen Sicherheitsauflagen soll zumindest ein Teil der experimentellen Arbeiten wieder durchgeführt werden. mehr

20 Jahre Entschlüsselung des humanen Genoms: Wo steht die Forschung heute? mehr

Berlins außeruniversitäre Forschungseinrichtungen schließen sich zusammen mehr

Alexander Meissner, Geschäftsführender Direktor des Max-Planck-Instituts für molekulare Genetik (MPIMG), wurde von der Freien Universität (FU) Berlin zum Honorarprofessor für Biochemie bestellt. Zuvor hatte der Wissenschaftler eine Professur an der Harvard-Universität inne. mehr

Krankmachende Sequenzwiederholungen im Erbgut erstmals direkt untersucht mehr

Bioinformatisches Multifunktionswerkzeug „CRUP“ verspricht schnellere Ergebnisse bei weniger Aufwand mehr

Zur Redakteursansicht