Biologische Netzwerke sind komplexe und dynamische Systeme, die es Zellen ermöglichen, Veränderungen in ihrer unmittelbaren Umgebung wahrzunehmen und darauf zu reagieren. Die Hauptkomponenten solcher Netzwerke sind bekannt, aber es ist noch nicht klar, wie Zellen die empfangenen Signale in Entscheidungen umwandeln, die die weitere Entwicklung der Zelle beeinflussen. Die Cell Signaling Dynamics Gruppe bedient sich mathematischer Modellierung und experimenteller Ansätze, um die Mechanismen zu erforschen, durch die äußerliche und innerliche Signale Zellproliferation und -differenzierung kontrollieren.

Weiterführende Informationen finden Sie auf den englischen Seiten.

Zur Redakteursansicht