Leitung für das Sachgebiet Haushalt und Rechnungswesen (m/w/d)

Max-Planck-Institut für molekulare Genetik, Berlin

Art der Stelle

Controlling & Rechnungswesen & Finanzen

Entwicklungs- und Evolutionsbiologie & Genetik Immun- und Infektionsbiologie & Medizin

Stellenangebot vom 16. Mai 2022

Das Max-Planck-Institut für molekulare Genetik in Berlin ist ein international tätiges Forschungsinstitut der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V. Es beschäftigt ungefähr 360 Mitarbeiter*innen und befasst sich mit Grundlagenforschung im Bereich der medizinischen Genomforschung. Der Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung der Funktion und Regulation des Genoms, das besondere Interesse gilt der Analyse von Genregulationsnetzwerken und epigenetischen Kontrollmechanismen während der Embryonalentwicklung und bei der Entstehung von Krankheiten.

Für den Verwaltungsbereich suchen wir zum nächstmöglichen Termin für zunächst 2 Jahre mit der Option auf Entfristung eine Leitung für das Sachgebiet Haushalt und Rechnungswesen (m/w/d) in Vollzeit ( kann auch in Teilzeit besetzt werden).

Sie nehmen verantwortlich die Leitung des Sachgebiets Haushalt mit einem Team von 5 Mitarbeitern/-innen (3 MA Haushalt, 2 MA Drittmittel) wahr, zusätzlich untersteht Ihnen die Mitarbeiterin der Hausdienste.

Sie beraten die Verwaltungs- und Institutsleitung in allen für den Bereich Haushalt relevanten Fragen, arbeiten bei der Entscheidungsvorbereitung und -findung mit und bearbeiten Haushaltsangelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung. Sie unterstützen die wissenschaftlichen Abteilungen und die Bereiche der Infrastruktur bei der Budgetkontrolle, der Haushaltsplanung- und -durchführung sowie der Planung und Abwicklung von Drittmittelprojekten.

Ihre wesentlichen Aufgaben umfassen

  • Führung und Entwicklung des Teams Haushalts- und Rechnungswesen und Drittmittel
  • Eigenständige Koordination, Organisation der Arbeitsabläufe des Sachgebiets
  • Erstellung des Haushaltsplanes
  • Überwachung des institutsinternen Budgets und Pflege im SAP
  • Bearbeitung und Überwachung der Kostenstellenrechnung
  • Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen sowie der Umsatzsteuervoranmeldung,
  • Selbständige Steuerung des Institutshaushalts sowie der laufenden Haushaltsüberwachungen und Erstellung entsprechender Auswertungen
  • Drittmittelbewirtschaftung inkl. der Berechnung der Overheads und der indirekten Steuern
  • Fachkundige Beratung der  Verwaltungs- und Institutsleitung in Angelegenheiten des Haushalts- und Rechnungswesens, Zuwendungsrechts und Steuerangelegenheiten sowie enge Zusammenarbeit mit der Leitung in strategischen und operativen Themen
  • Ansprechpartner*in für die Mitarbeiter*innen aller Bereiche in Fragen des Haushalts- und Steuerrechts, Übernahme der Funktion der/s Steuerbeauftragten des Instituts
  • Betreuung und Auswertung der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Organisation und Kontrolle der Inventur und Anlagenbuchhaltung
  • Überwachung des Zahlungsverkehrs und der liquiden Mittel
  • Betreuung der Mitarbeiterin Hausdienste
  • Enge Zusammenarbeit mit den anderen Sachgebieten in der Verwaltung

Voraussetzungen

Als Führungspersönlichkeit tragen Sie durch präzise Arbeitsweise, Engagement, Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein zu einer effizienten Gestaltung aller Arbeitsabläufe bei. Eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Verwaltungs- und Institutsleitung  sowie den Direktoren der wissenschaftlichen Abteilungen ist für Sie ebenso selbstverständlich wie die Bereitschaft, kooperativ in einem engagierten Team mitzuarbeiten.

Wir erwarten mehrjährige Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Anwendung und Auslegung der BHO und des Steuerrechts. Zur Wahrnehmung dieser Aufgaben ist  ein erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Fachhochschulstudium oder ein vergleichbarer Abschluss bzw. mit diesen Abschlüssen vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen sowie Führungserfahrung  erforderlich (Bilanzbuchalter*in Abschluss IHK wünschenswert). Wir erwarten sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Haushaltsführung wissenschaftlicher Einrichtungen und exzellente Fachkenntnisse auf dem Gebiet der kameralen und kaufmännischen Buchführung, SAP-HuR sowie SAP-BW-Kenntnisse, sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse und sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Für diese Position erwarten wir außerdem Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit, einen kooperativen Führungsstil sowie Aufgeschlossenheit gegenüber den besonderen Belangen einer wissenschaftlichen Einrichtung.

Unser Angebot

Wir bieten eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer wissenschaftlichen Einrich­tung. Das Entgelt richtet sich je nach Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation und Erfahrung bis Entgeltgruppe 11. Daneben werden Sozialleistungen entsprechend den Regelungen für den öffentlichen Dienst gewährt.

Die Max-Planck-Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Ferner möchte die Max-Planck-Gesellschaft den Anteil von Frauen in Führungspositionen erhöhen. Deshalb sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht.

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige und umfassende Bewerbung über unser Bewerbermanagementsystem mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (inklusive Zeugnisse/Arbeitszeugnisse) bis zum 30.06.2022: hier bewerben

Zur Redakteursansicht