Long non coding RNA

Die Entdeckung von langen nicht-kodierenden RNAs (long ncRNAs) hat das moderne Verständnis von den Mechanismen der  Genregulation tiefgreifend verändert. Die Existenz tausender long ncRNAs stellt als neue Ebene der menschlichen Genomregulation einen  beispiellosen Zuwachs an Komplexität dar,  und verspricht zugleich Antworten auf viele ungelöste Fragen der Molekularbiologie.  Ein aktueller Übersichtsartikel über die Rolle von long ncRNAs für die Funktion von enhancern ist hier zu finden.

Das Hauptinteresse unserer Arbeitsgruppe liegt in der Erforschung der zugrundeliegenden  molekularen Mechanismen von Transkriptionsregulation durch long ncRNAs. Hierfür verwenden wir Hochdurchsatz-Verfahren wie RNA-Sequenzierung und Chromosome Confromation Capture-Sequenzierung, sowie traditionelle molekularbiologische Techniken und spezielle Verfahren zur RNA-Analyse. Wir verwenden hauptsächlich menschliche Zellkultursysteme für  Genexpressionsanalysen, Chromosomeninteraktionsstudien und verschiedene funktionelle Reporterassays.

bitte lesen Sie die englischen Seiten der Forschungsgruppe 'Long non coding RNA' für detailliertere Informationen

Zur Redakteursansicht